09.02.2021 HR Business Partner in der Restrukturierung!

HR Business Partner in der Restrukturierung!

Herausforderungen

Wenn Unternehmen in der Krise nach Auswegen suchen, ist auch die Personalorganisation gefordert. Dabei
gilt es, die Verbindung zwischen den – möglicherweise schmerzhaften – Lösungen der gegenwärtigen
Herausforderungen und der strategischen Ausrichtung für die Zeit nach der Krise herzustellen. Bei der
Planung und Umsetzung von Maßnahmen durch HR (Human Resources) ist es daher wichtig, die
unterschiedlichen Effekte der vorgesehenen Schritte ganzheitlich zu betrachten. Es bedarf einer engen
Verzahnung der verschiedenen Funktionen der Personalabteilung mit der Leitung, um gemeinsam die
passenden Entscheidungen zu treffen und die Vorgehensweisen auszuwählen, die mehr als nur die
kurzfristige Bekämpfung von Symptomen darstellen.

IHR MEHRWERT

In der sechsten Folge unserer Reihe TCI-Online greifen wir die in den vorherigen Veranstaltungen
vorgestellten Lösungsansätze zur Abwendung einer Insolvenz auf. In dieser Veranstaltung schlagen wir die Brücke zu den Maßnahmen durch die Personalorganisation in den verschiedenen Krisenstufen.
Erhalten Sie aus der Praxis Ansätze, welche Maßnahmen der Personalorganisation die Bemühungen um eine Krisenbewältigung pragmatisch unterstützen könne. Auf diese Weise wird die Basis dafür gelegt, dass nach der Krise die passenden Arbeitskräfte an Bord sind. Gestalten Sie mit den Informationen aus der Veranstaltung Ihre Roadmap zum Aufbau einer nachhaltigen HR-Strategie in einer besonderen Unternehmensphase.


Referenten

  • Dr. Tobias Adam
    Dr. Tobias Adam

    Nach seinen Studium der Wirtschaftsinformatik an der TU-Darmstadt promovierte
    Dr. Tobias Adam am Lehrstuhl für Technologie- und Innovationsmanagement an der
    RWTH Aachen.
    In einer Reihe von internationalen Projekten in verschiedenen Branchen entwickelte
    er einen ganzheitlichen und strukturierten Ansatz zur Entwicklung von nachhaltigen
    Innovationen. Dieser lässt sich flexibel auf unterschiedlichste betriebswirtschaftliche
    Herausforderungen und Bereiche, wie zum Beispiel Human Resources, übertragen.

  • Frank Schrader
    Frank Schrader

    Als Volljurist und Rechtsanwalt kennt Frank Schrader die rechtlichen Untiefen, die es
    zu beachten gilt, wenn in Unternehmen Abbau von Personal in größerem Umfang
    ansteht. Aus seinen Beratungen für die Strategieentwicklungen von Unternehmen
    weiß er aber ebenso die sozialen Auswirkungen auf die Beschäftigten wie auch die
    wirtschaftlichen Effekte für das Unternehmen abzugreifen, um strukturelle
    Veränderungen nachhaltig und zukunftsfähige gemeinsam mit den Führungskräften
    zu entwickeln. Im Mittelpunkt seiner erfolgreich implementierten Outplacementund
    Transfermaßnahmen stehen daher immer die Bewältigung wirtschaftlich
    schwieriger Situationen – für Unternehmen und Belegschaft aber auch der Einzelne
    mit seinem persönlichen Schicksal.

  • Prof. Dr. Stefan Vieweg
    Prof. Dr. Stefan Vieweg

    Managing Partner der TCI – hat eine Professur für
    internationale Unternehmensführung an einer privaten Hochschule und ist Direktor
    eines Instituts für nachhaltige Unternehmensführung. Er hat mehr als 25 Jahre
    Führungserfahrung u. a. als CFO, Vorstand und Aufsichtsrat, insbesondere in
    dynamischen Branchen mit hoher Veränderungsdichte. Sein Beratungsschwerpunkt
    liegt als zertifizierter Systemischer Change Manager (TÜV-zertifizierter RWTH
    Ansatz), SAFe® SPC und RTE Trainer und Coach in der nachhaltigen und agilen
    Organisations- und Kulturveränderung, in denen Betroffene mitgenommen werden.

Date

09 Feb 2021

Ort

Online

Stundenplan

14:00 - 14:45
Das Ziel ist klar – die Wirkung nicht.
Teil 1: Restrukturierung strategisch planen, Kollateralschäden vermeiden
Referenten
Dr. Tobias Adam
14:45 - 15:15
Wichtige Funktionsträger in der Krise halten!
Unverzichtbare Wissensträger identifizieren, einbinden und für die Neuausrichtung begeistern
Referenten
Prof. Dr. Stefan Vieweg, Stefan Dresen
15:15 - 15:45
Interaktive Best-Practice Diskussion: Die Situation der Teilnehmer
„Das ist es, was uns gerade beschäftigt! Und so lösen wir es.“
15:45 - 16:30
Praktisches Trennungsmanagement in KMUs
Von der Kurzarbeit über das Outplacement zur Transfergesellschaft
Referenten
Frank Schrader
16:30 - 16:45
Das Ziel ist klar – die Wirkung nicht.
Teil 2: Restrukturierung – Die 2 Seiten einer Medaille
Referenten
Dr. Tobias Adam
16:45 - 17:00
Beantwortung von Fragen und Ausblick auf die nächsten Webinare
Dr. Tobias Adam
Dr. Tobias Adam
Nach seinen Studium der Wirtschaftsinformatik an der TU-Darmstadt promovierte Dr. Tobias Adam am Lehrstuhl für Technologie- und Innovationsmanagement an der RWTH Aachen. In einer Reihe von internationalen Projekten in verschiedenen Branchen entwickelte er einen ganzheitlichen und strukturierten Ansatz zur Entwicklung von nachhaltigen Innovationen. Dieser lässt sich flexibel auf unterschiedlichste betriebswirtschaftliche Herausforderungen und Bereiche, wie zum Beispiel Human Resources, übertragen.
Prof. Dr. Stefan Vieweg
Prof. Dr. Stefan Vieweg
Managing Partner der TCI - hat eine Professur für internationale Unternehmensführung an einer privaten Hochschule und ist Direktor eines Instituts für nachhaltige Unternehmensführung. Er hat mehr als 25 Jahre Führungserfahrung u. a. als CFO, Vorstand und Aufsichtsrat, insbesondere in dynamischen Branchen mit hoher Veränderungsdichte. Sein Beratungsschwerpunkt liegt als zertifizierter Systemischer Change Manager (TÜV-zertifizierter RWTH Ansatz), SAFe® SPC und RTE Trainer und Coach in der nachhaltigen und agilen Organisations- und Kulturveränderung, in denen Betroffene mitgenommen werden.
Stefan Dresen
Stefan Dresen
Stefan Dresen ist Experte und zertifizierter Restrukturierungs- und Sanierungs-berater (IfUS). Als Diplom-Kaufmann und Diplom-Psychologe berät er seine Kunden seit mehr als 30 Jahren mit betriebswirtschaftlicher und psychologischer Expertise. Stefan Dresen manövriert sicher Unternehmer und Führungskräfte durch die Restrukturierung und anschließenden Neustart. Der Neustart aus der Sanierung erfolgt mit digitalen Prozessen und digitalen Geschäftsmodellen, dafür hat Stefan Dresen sich als Data Scientist bei Fraunhofer zertifiziert.
Frank Schrader
Frank Schrader
Als Volljurist und Rechtsanwalt kennt Frank Schrader die rechtlichen Untiefen, die es zu beachten gilt, wenn in Unternehmen Abbau von Personal in größerem Umfang ansteht. Aus seinen Beratungen für die Strategieentwicklungen von Unternehmen weiß er aber ebenso die sozialen Auswirkungen auf die Beschäftigten wie auch die wirtschaftlichen Effekte für das Unternehmen abzugreifen, um strukturelle Veränderungen nachhaltig und zukunftsfähige gemeinsam mit den Führungskräften zu entwickeln. Im Mittelpunkt seiner erfolgreich implementierten Outplacementund Transfermaßnahmen stehen daher immer die Bewältigung wirtschaftlich schwieriger Situationen - für Unternehmen und Belegschaft aber auch der Einzelne mit seinem persönlichen Schicksal.