• The transformation experts.

    brandeins und Statista zeichnen TCI als Top Management-Beratung 2015 aus.

  • The transformation experts.

    DIGITALE TRANSFORMATION & INDUSTRIE 4.0 ERFORDERN EINE SCHNELLE UMSETZUNG.

  • The transformation experts.

    ERFAHRUNG, AUGENMASS UND KOMMUNIKATION ANSTELLE VON FOLIEN UND TABELLEN.

News

Frankfurt, 28.07.2015
Wissen für die Wirtschaft von morgen – Zukunft neu denken

Am 26 Juni 2015 fand der „Future day“ des Zukunftsinstituts in Frankfurt statt. Der Anspruch:...

Wissen für die Wirtschaft von morgen – Zukunft neu denken

Am 26 Juni 2015 fand der „Future day“ des Zukunftsinstituts in Frankfurt statt. Der Anspruch: „Wissen für die Wirtschaft von morgen – Zukunft neu denken“ lockte über 550 Zukunftsagenten ins Kap Europa nach Frankfurt, darunter auch 3 TCI Partner.

Im Mix von Vorträgen profilierter Zukunftsdenker, einer Ausstellung und Mini-Workshops spannte das Zukunftsinstitut unter Führung seines Gründers Matthias Horx ein breites Spektrum an Anregungen, Information, Erfahrungen und Denkanstößen auf. Darunter waren drei Beiträge, die Unternehmen und jeden Privatmann betreffen:

Im Beitrag „Intelligente Verschwendung rettet die Welt – Über die Zukunft von Nachhaltigkeit und Ökologie“ stellte Prof. Dr. Michael Braungart (Autor des Buches „Cradle to Cradle“), das Konzept einer Kreislaufwirtschaft vor. Bei seinen Ausführungen distanzierte er sich klar von Initiativen und Bestrebungen, die Umwelt nur durch Einsparungen zu entlasten sowie von anderen gut gemeinten Ansätzen, die in der Praxis manchmal mehr Schaden anrichten als Nutzen bringen. Der Vortrag war gewürzt mit einer Reihe interessanter Beispiele, die belegen, dass Ökologie mehr ist als Auflagen, Zwänge und Sparmaßnahmen.

Kai-Uwe Bergmann von BIG Architects erläuterte Praxisbeispiele für eine funktionale Stadtgestaltung am Beispiel von städtischen Großprojekten in New York und Kopenhagen. So sieht der Entwurf für New York vor, dass Hochwasserschutzmaßnahmen in Parks und andere Erholungsbieten integriert werden. In Kopenhagen wird auf einem neuen, normalerweise unbeliebten Müllheizkraftwerk eine Skipiste angelegt.

Ola Rosling von Gapminder räumte in seinem Vortrag: “The world might not be as bad as you might believe!“ mit Hilfe von Datenanalysen mit Vorurteilen und Missverständnissen, auf denen zahlreiche unserer Entscheidungen basieren. Eine zentrale Botschaft war: Die Menschen erkennen nicht, dass die Welt in den letzten 100 Jahren zunehmend besser geworden ist. Belegen konnte Ola Rosling dies an einer Reihe von Faktoren wie Alterserwartung, Bildung und Einkommen.

Viele Besucher des Future Days waren sich einig:

An den Mega Trends, kommt niemand vorbei.

Der zukünftige Erfolg basiert auf der Fähigkeit, sich schnell genug anzupassen.

Die Kunst besteht darin, die wahrscheinlichsten der relevanten Entwicklungen rechtzeitig zu erkennen, zu beobachten und zur richtigen Zeit konsequent umzusetzen.

Leider helfen Erkenntnisse wie „der demografische Wandel ist Realität“ oder „alles wird globaler“ allein nicht wirklich weiter. Es sind Anregungen zur Öffnung des eigenen Gedankenspielraums, auch wenn keiner der Vortragenden konkrete Handlungsempfehlungen gab. Den Gedankenspielraum zu nutzen heißt für Unternehmen:

Die wichtigen, zukünftig auf das eigene Geschäftsmodell wirkenden Einflußfaktoren zu identifizieren.

Die richtigen, konkreten Transformationsansätze abzuleiten und konsequent umzusetzen.

Der Besuch des Future Days hat und in unserem Anspruch gestärkt, unseren Kunden bei ihrer Zukunftsausrichtung zu unterstützen und sie bei den beiden Schritten durch Ideen-, Strategie- und Trendworkshops, Erarbeitung unternehmensspezifischer Trend-Landkarten, Gestaltung von Innovationsprozessen und Design und Umsetzung von Transformationsprogrammen zu führen.

Wir bieten dazu einen Workshop zum Thema „Megatrends und Auswirkungen auf Produktentwicklung und Engineering“ an. Unser Anspruch dabei: Aus Megatrends konkrete Ansätzen zur Entwicklung von Organisationen, Fähigkeiten, Produkten und Services entwickeln.

 

TCI – The Transformation Experts.

uwe.fischer@tci-partners.com

patrick.mueller@tci-partners.com

München, 02.07.2015
Digital Transformation und Business Transformation

Salesforce.com zeigt uns auf der World Tour 2015, wie erfolgreich die Veränderungen durch Digitalisierung der...

Digital Transformation und Business Transformation

Salesforce.com zeigt uns auf der World Tour 2015, wie erfolgreich die Veränderungen durch Digitalisierung der Unternehmensprozesse sein können und welche Potentiale in der digitalen Transformation liegen. Die konsequente Abbildung von Prozessen in der Cloud, Software-as-a-Service Modelle mit umfangreichen Möglichkeiten zur Individualisierung ermöglichen die Entwicklung eigener, neuer Geschäftsmodelle aus Basis einer leistungsfähigen Plattform und zusätzliches Wertschöpfungspotential.

Der Digitalisierung müssen sich nicht nur innovative Firmen stellen, sondern jedes Unternehmen und jeder Mitarbeiter. Möglichkeiten die sich hierdurch ergeben, werden die Zusammenarbeit im Geschäft- und Privatleben wesentlich verändern – Prozesse werden schneller, einfacher und effektiver. Unternehmen werden erfolgreicher am Markt bestehen, je schneller Sie die wesentlichen Unternehmensprozesse mit Hilfe der neuen Technologien und IT Plattformen abbilden.

Bei TCI sprechen wir deshalb nicht über Industrie 4.0, cyber-physical-systems oder Logistik 4.0 – wir sprechen von Business 4.0 und unterstützen mit dem Digital Readiness Assessment und Umsetzungskompetenz die schrittweise Weiterentwicklung (Business Transformation) von Unternehmen.

Folgende 5 Punkte sind für jedes Unternehmen wichtig.

1: Digitale Transformation geht jedes Unternehmen an.

Geschwindigkeit, Flexibilität und Skalierbarkeit werden die Business-to-Business und Business-to-Customers Modelle weiterhin stark verändern. Diese Veränderungen stellen neue Herausforderungen an alle Mitarbeiter und Prozesse im Unternehmen. 7x24 Reaktionszeiten werden in allen Branchen und vom Kleinunternehmer bis zum internationalen Konzern über den Erfolg im Markt entscheiden. Nur durch Einsatz hochentwickelter Informationstechnologie, optimierter Geschäftsprozesse und qualifizierten Mitarbeitern werden Handel, produzierende Unternehmen und Dienstleister mit der globalen Entwicklung Schritt halten können.

2: Der Kunde und seine Bedürfnisse stehen im Mittelpunkt dieser Transformation.

Durch die Digitalisierung wird die Zusammenarbeit zwischen Vertrieb, Service, Marketing und den Fachbereichen effektiver und effizienter. Die relevante Kundendaten und Information sind dank Cloud jederzeit, flexible auf allen Endgeräten in Echtzeit verfügbar. Nur wer ständig neue Kundenanforderungen erfüllt wird erfolgreich am Markt sein.

3: Auch komplexe Projekte sind machbar

Die moderne IT-Infrastruktur ist die Grundlage für jegliche Transformation. Die aktuelle Salesforce1platform vereint bereits die Sales- , Service -, Marketing -, Community-, Analytics Cloud und den App-Store. Mehr als 2.700 Apps auf der Salesforce Platform machen die Bedienung einfacher, schneller und kundenfreundlicher. Als aktuell bestes Beispiel hierfür hat Marc Benioff, CEO von Salesforce die Firma Koenig & Bauer vorgestellt. Sehen Sie sich hierzu folgendes Video an und staunen Sie.

Mehr Bilder, Videos, Präsentationen, Kundengeschichten von der Salesforce Worldtour München finden Sie hier.

4: 20% mehr Umsatz durch Nutzung von Umsatzperformance Diagnostik

Im Durchschnitt konnten Kunden mit der Umsatzperformance diese Umsatzerhöhung erzielen.
Sie erfahren über eine Heat-Map, wo Sie im Benchmark zu anderen aktuell stehen und erhalten eine Umsatzstrategie, taktische Maßnahmen für den Verkaufstrichter, Aktionen mit Verantwortung und Zeit, ein Messung mit Messwerte und eine Umsatzprognose.

5: Transformationsprojekte sind C Level Projekte

Fast alle Transformationsprojekte scheitern an der fehlender Awareness und Erfahrung. Es ist wesentlich das die erfahrene IT Projektleitung auf Augenhöhe mit dem Kunden ist und C-Level Transformationsprojekte beherrschen. Mit unserem agilem Projekt Management starten wir mit kleinen Projekten und ersten Erfolgen. Wir holen die Mitarbeiter ab und binden Sie in die Business Transformation ein, um eine sehr hohe Datenqualität und Anwendung zu erhalten.

Resümee

Unsere Erfahrung bei TCI und im salesforce.com Competence Team bestätigen diese Punkte. Unsere Projekte zeigen welche Potentiale in leistungsfähiger IT und optimierten Geschäftsprozessen stecken. In 7 von 10 Fällen entstehen aus einem „einfachen Redesign“ von Abläufen und Informationstechnologie komplett neue Geschäftsideen, die unseren Kunden einen Wettbewerbsvorteil verschaffen oder einen neuen Markt erschließen.

Alle TCI Partner haben viele Jahre in leitenden Positionen in der Industrie gearbeitet, können Chancen und Risiken mit einem externen Expertenblick bewerten und wissen wie Sie Manager, Mitarbeiter und Kunden in der Veränderung „mitnehmen“.

Die entscheidende Frage ist: Wie gehe ich das komplexe Thema richtig an? TCI unterstützt Sie dabei.

werner.siedl@tci-partners.com

München, 15.04.2015
TCI Partner Meeting am 17. bis 20.9.2015 in Budapest

Alle TCI Partner sind zum dritten Meeting in 2015 vom 17.9. bis 20.9. in Budapest ganz herzlich eingeladen....

TCI Partner Meeting am 17. bis 20.9.2015 in Budapest

Alle TCI Partner sind zum dritten Meeting in 2015 vom 17.9. bis 20.9. in Budapest ganz herzlich eingeladen. Gäste und Interessenten richten Ihre Anfrage bitte an einen Partner oder recruiting@tci-partners.com. 

TCI FACTS

Wir wissen wie es geht und haben die meisten Probleme mindestens schon einmal gelöst.

TCI Facts

Wir werden uns daran gewöhnen müssen: Der Zustand von Veränderung ist ein Dauerzustand für Unternehmen. Die Globalisierung von Waren-, Finanz- und Informationsströmen, Unternehmenszusammenschlüsse, demografischer Wandel,  Innovationen und die Digitalisierung der Prozesse in Produktion, Vertrieb, Logistik und Verwaltung erfordern ständige Anpassungen der Strategie, der Prozesse sowie der Organisation. Eigentümer, Mitarbeiter, Kunden, Lieferanten und Führungskräfte müssen in diese Veränderung einbezogen werden und diese umsetzen. Grundlegende Veränderungen im Unternehmen bezeichnen wir als Business Transformation.

Stillstand gibt’s es nicht und das Zeitfenster um nachzudenken und zu experimentieren wird immer kürzer. Das bedeutet: Business Transformations Projekte müssen in immer kürzerer Zeit und mit eingespielten Teams umgesetzt werden. Häufig ist Transformationserfahrung nur bedingt, und selten in ausreichender Zahl im eigenen Unternehmen verfügbar.

TCI stellt Ihnen erfahrene Berater, Projektmanager, Interim Manager oder eingespielte Teams zur Umsetzung Ihrer Transformationsprojekte zur Verfügung und bietet:
 
TRANSFORMATIONSERFAHRUNG ANSTELLE VON POWERPOINT UND EXCEL

Erfahrung haben die TCI Partner über durchschnittlich 20 Jahre in leitenden und geschäftsverantwortlichen Positionen als Geschäftsführer, Geschäftsbereichsleiter, CIO’s, Senior Consultants in den Branchen Informations- und Kommunikationstechnologie (ICT), Anlagen- und Maschinenbau, Automobilbau, Fertigung, Energieversorgung, Gesundheit, chemische Industrie, Banken und Versicherungen erworben.

Umfangreiche Erfahrungen in verantwortlicher Rolle bei globalen Transformationsprojekten in DAX, MDAX, S&P Konzernen in den Bereichen Strategie und Geschäftsentwicklung, Vertrieb, Einkauf, Projektabwicklung, Service, Personal und Informationstechnologie zeichnen uns aus.
Kurzfristige- oder langfristige Engagements im Ausland können wir.
 
ZUKUNFTSFÄHIGKEIT UND INNOVATIONSKRAFT

Systematische und proaktive Weiterentwicklung unserer Methoden-, Branchen- und Fachkompetenzen in vier Practices sorgen dafür, dass unsere Kunden die bestmöglichen Antworten auf ihre Fragestellungen erhalten und mit TCI einen starken Partner bei Veränderungsprozessen an ihrer Seite haben. Dabei werden aktuelle Markttrends ausgewertet, bewertet und an unsere Kunden als Empfehlungen weitergegeben.
 
VERBINDLICHKEIT UND ZUVERLÄSSIGKEIT

TCI übernimmt als Vertragspartner die Verantwortung für zugesagte Ergebnisse und die Erfüllung der Leistungsversprechen aller beteiligten Partner.
 
METHODENKOMPETENZ  

Der TCI Enterprise Transformation Cycle (ETC) wurde aus dem Transformationsalltag entwickelt und wird ständig um neue Erfahrungen ergänzt. Mit mehr als 200 Fragen in vier Themengebieten ermöglicht der ETC eine präzise Standortbestimmung und einen effektiven Einstieg in Ihr Transformationsprojekt.

 

Vereinbaren Sie ein Gespräch.

Unsere Practices

In vier Teams werden unsere Methoden und Fähigkeiten systematisch weiterentwickelt. Aktuelle Trends werden bewertet und neue  Entwicklungen berücksichtigt.

Business Transformation

Strategie
Transformationen managen
Lean Processes
Governance & Compliance
M&A-Carveout-PMI

ICT Transformation

Strategie
Governance
Service Management
Sourcing
Performance

Project Management
Change Management

Ihre Funktion

Welches ist Ihr Aufgabenbereich im Unternehmen?
Wir finden Lösungen und  begleiten Sie bei der Umsetzung der Veränderungen in Ihrem Bereich!

Wer wir sind

Wir leben und wir lieben Veränderungen. Und wir leben und "können" Projekte.
Wolfgang Schnober, TCI Geschäftsführer

TCI Partners

Wir sind ein Zusammenschluss von unabhängigen, selbständigen und praxiserfahrenen Partnern. Die Struktur der TCI garantiert unseren Kunden gleichzeitig einen hohen Grad an Zuverlässigkeit und Verbindlichkeit in der Erfüllung unserer Leistungsversprechen. Systematische und proaktive Weiterentwicklung unserer Branchen- und Fachkompetenzen in eigenen Experten-Communities sorgt dafür, dass unsere Kunden die bestmöglichen Antworten auf ihre Fragestellungen erhalten und dadurch besser auf zukünftige unternehmerische Herausforderungen vorbereitet sind.

Wolfgang Schnober


Kommentare

Komplexe ICT- und Business-Transformationsprojekte erfolgreich managen; Menschen & technische Veränderungen zusammenbringen.

Vita

Geschäftsführender Gesellschafter TCI, verantwortlich für die Practice ICT Transformation.

Seit 1998 als selbständiger Berater v.a. in der Rolle  als Programm-Manager oder Interim-CIO tätig. Schwerpunkt der Beratungstätigkeit sind IT- und Telekommunikationsunternehmen national und international (u.a. Saudi-Arabien, Ägypten, Ungarn, Schweiz), sowie Unternehmen der Fertigungsindustrie.

Fokus:

große Infrastruktur- und/oder IT-Projekte; Organisationsentwicklung; Neuausrichtung / Neuaufbau von Unternehmen; davor 20 Jahre Erfahrungen im Line Management verschiedener Großunternehmen und IT-Unternehmen.

+49 621 496084-0

Ronald Geiger


Kommentare

Das passt: Transformation von Organisationen und Netzwerk von Unternehmern.

Vita

Geschäftsführender Gesellschafter der TCI, verantwortlich für Business Development, Vertrieb und Partner Management.

10 Jahre Unternehmensberater mit den Schwerpunkten Strategie, Transformation- & Change Management, Geschäftsführer einer internationalen Managementberatung, Vorstand IT Dienstleister, CIO und Leitung Konzernproduktivität. 

Berater, Unternehmer und Investor seit 2011

B2B Development, Start-up Coaching, Konzern- und Bereichstrategien, Business- & IT Transformation, Technologie- und IT Strategien, Globale Produktivitätsprogramme, Post Merger Integration, Change Management

+49 170 9126422

Wolfgang Hellriegel


Kommentare

Erfolgreiche Transformationen mit Erfahrung und Passion.

Vita

TCI Managing Partner, verantwortlich für das TCI-Geschäft in Middle East / North Africa (MENA) und das Thema „Profitables Projektgeschäft“.

Diplom Informatiker, Projekt Manager, Berater, Profit Center Manager; Geschäftsführer und Executive Board Member mit internationaler Verantwortung; seit 2000 Unternehmensberater mit meist mehrjährigen Engagements.

Fokus:

Unternehmensentwicklung und –Transformationen, Management von überproportionalem Wachstum und Turnarounds in Technologie- und Service-Industrien.

+49 170 4523946

Dr. Walter Gerdes


Kommentare

Entscheidend für den eigenen Erfolg sind Beiträge zum Erfolg des Kunden. 

Vita

TCI Managing Partner. Verantwortlich für Beiträge in den TCI Practices „Business Transformation“, „Prozess Transformation“ und  „ICT Transformation“.  Unterstützt Vertriebs und Business Development Aktivitäten.

20plus Jahre Berufserfahrung mit Verantwortungen in operativen Unternehmensteilen und General Management bei großen IT-Dienstleistern. Internationale Management Erfahrung (6 Jahre USA).

Seit 2002 Berater für Executives in großen Unternehmen für strategische Projekte. 

Fokus:

Begleitung von komplexen Business Transformationen von der Planung bis zur Umsetzung. Einpassung der IT Ausrichtung in die Unternehmensstrategie. 
Begleitung von  vielschichtigen Großprojekten wie z. Bsp. bei Outsourcing Projekten. 

+49 171 228 2972

Uwe Fischer


Kommentare

Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind. Albert Einstein.

Vita

TCI Managing Partner, verantwortlich für die Practice Projektmanagement.

Über 20 Jahre Erfahrung als Führungskraft im Prozess- und Informationsmanagement sowie international als Managementberater für Prozess- und Organisationsentwicklung für Industrieunternehmen.

Selbständiger Berater seit 2003 mit den Schwerpunkten Projekt- und Programmmanagement, Moderation von Interessengruppen, Begleitung und Entwicklung von Projektleitern und Führungskräften. Aktueller Fokus: Transformation in klein- und mittelständischen Unternehmen, Profitabilitätssteigerung im Projektgeschäft, Interimsmanagement.

+49 621 496084-0

Martin Bergmann


Kommentare

Ausgeprägte Erfahrung in Transformationen sichert den Erfolg.

Vita

TCI Managing Partner, verantwortlich für das Partner-Management und die Geschäftsentwicklung bei Großkunden. Durchführung umfangreicher internationaler Transformationsprojekte.

Studium der BWL/Informatik. Struktur- und Ablauforganisation (Automobil-Konzern). Geschäftsprozess-Entwicklung (Fraunhofergesellschaft). Aufbau einer IT-Management Consulting (Technologie-Konzern)

Ausgeprägtes Verständnis für Organisations-Entwicklung. Gespür für langfristige Mitarbeiter-Entwicklung und Förderung. Ganzheitlicher Blick im Projekt Management.

Hohe Sensibilität für Transformation Management. Unternehmerisches und nachhaltiges Denken und Handeln. Bewältigung komplexer Aufgabenstellungen. Risikobewusste Führungsverantwortung.

+49 171 2228839

Peter Steinhoff


Kommentare

Die Einbeziehung der unternehmensspezifischen Werte und Normen sind ein zentraler Erfolgsfaktor bei Transformationsprojekten.

Vita

TCI Managing Partner, verantwortlich für Business Transformation, TCI Key Accounts und Österreich. 

Seit 2009 TCI Berater in DACH, Indien und Arabien.

15 Jahre Linienverantwortung als CFO, Leiter Strategisches Konzern Controlling, Post Merger Integration/ Carve Out Programmen

Studium der Kulturwirtschaft an den Universitäten Passau, Charleston und Quito sowie der Nachrichtentechnik. 

Fokus:

Komplexe Transformationsprojekte im Bereich Controlling/ Performance Management, Finance, Accounting und IT.
M&A – Post Merger und Carve Out 
Unternehmensgründungen und Unternehmensexpansion mit Schwerpunkt Indien 

 

+49 621 4960840

TCI Netzwerk

„Ich bin bei TCI, weil ich gemeinsam mit den netten und erfahrenen Kollegen den Markt für
Business Transformation und Change Management erobern will.“

Christiane Richter, TCI Partner

KONTAKT